Ausstellung im Rahmen des Projekts Raum für Kunst des Goethe Instituts Moskau in Kooperation mit dem Moscow Museum of Modern Art (MMOMA)

Ausstellungsdauer: 16.5.–26.8.2018
Eröffnung: 16.5.2018, mit Tarot for Collective Bodies
Workshop-Tage von Constanze Müller: 19.–20.5.2018
Performance von Katharina Zimmerhakl: 10. und 11.6.2018
weitere Veranstaltungen: tba.

Ort: Moscow Museum of Modern Art (MMOMA), 17 Ermolaevskij Pereulok, Moskau

Künstler_innen: Agency of Singular Investigations (RU), Elsa Artmann & Samuel Duvoisin (DE), Zbyněk Baladrán (CZ), Ilmira Bolotyan (RU), Paula Gehrmann (DE), Pavle Heidler (SE/HR), Marko Gutić Mižimakov (HR), Silvia Marchig (HR), Sonja Pregrad (HR) & Elli Kuruş (DE), Adelita Husni-Bey (IT), Anne Krönker (DE), Kirill Savchenkov (RU), Katharina Zimmerhakl (DE/US) sowie Werke aus der Sammlung des MMOMA von: Andrey Brey (RU), Nicolay Kuprianov (RU), Vera Milyutina (RU), Gerta Nemenova (RU), Alexander Rodchenko (RU)

Kuratorin: Lena Brüggemann

Weiterlesen …

Themenfokus 2018 im D21 Kunstraum

Das Programm des D21 Kunstraum 2018 fragt nach der Politik der Emotionen. Wie beeinflusst, transformiert, bewirkt oder verstärkt Kunst Affekte und Emotionen und welche Rolle spielen sie für das Subjekt in der Gesellschaft?

Weiterlesen …